CYPRESS Excelon FRAM:
Große Leistung in kleiner Verpackung

05_Cypress_Excelon_F-RAM_720x480px

Hohe Speichergeschwindigkeiten bei hoher Temperatur mit nahezu unbegrenzter Lebensdauer

Die technischen Herausforderungen auf dem Industrie- als auch Automotive Markt steigen stets an. Daher brauchen mehr und mehr Entwickler dringend Lösungen mit hoher Leistung und Nachhaltigkeit. Besonders in Anwendungen, die über lange Zeiträume Daten erfassen, müssen System- sowie Protokolldaten unverzüglich bei z.B. Stromausfällen gespeichert werden. Es ist zudem wichtig, das herkömmliche Pinout zu verkleinern, um Platz zu sparen sowie die Schnittstellen von MCU Pins an externen Speicher zu reduzieren.

Speziell für die Industrie und Automotive stellt CYPRESS neue Familien serieller, schneller und nicht-flüchtiger FRAM-Memories vor.

Dabei unterscheidet der Hersteller in zwei Serien:

  • Excelon-Ultra
    Mit Speicher-Dichten von 2 bis 8 Mbit für den Einsatz in der Industrie
  • Excelon-Auto
    Mit Speicher-Dichten von 2 bis 4 Mbit für den Automotive-Bereich

Beide Serien sind in Gehäusen mit niedriger Pin-Anschlusszahl verfügbar.

Verlässliche sowie betriebsnotwendige Messwerterfassung

Generell ermöglicht die Excelon FRAM Technologie (Ferroelectric Random Access Memory) das nicht-flüchtige Protokollieren von Daten bei hoher Geschwindigkeit. In rauen industriellen wie automotiven Einsatzumgebungen mit extremen Temperaturbereichen lässt sich ein drohender Datenverlust so erfolgreich abwenden.

Eine mit CYPRESS Excelon FRAM aufgebaute Lösung bietet gegenüber einem batteriegepuffertem SRAM zusätzliche Kostenvorteile. Während bei der herkömmlichen Lösung SRAM, Batterie und Power-Management mehrere Controller benötigt werden, kommt bei der Excelon FRAM Technologie nur eine Single-Chip-Lösung zum Einsatz. So können Sie die Kosten Ihrer BOM reduzieren.

Das alles und viel mehr steckt im Excelon FRAM:

Excelon-Ultra

  • 10-mal höhere Leistung im Vergleich zu herkömmlichen SPI FRAMs mit dem Zusatz von 108 MHz QSPI
  • 100 Jahre Datenerhalt
  • 1 * 1014 Schreib- / Lösch-Zyklen
  • Betriebsspannung von 1,71 - 1,89 V und 1,80 - 3,60 V
  • 4 MBit Kapazität
  • Industrieller Temperaturbereich von (-40 bis 85 °C)

Excelon-Auto

  • Eine Verdopplung in der Leistung mit Zusatz von einem 50 MHz SPI
  • 100 Jahre Datenerhalt
  • 1 * 1014 Schreib- / Lösch-Zyklen
  • Betriebsspannung von 1,71 - 1,89 V und 1,80 - 3,60 V
  • Kapazitäten in 2 MBit und 4 MBit
  • Automotive Grade 1 (-40 bis 125 °C) und Automotive Grade 3 (-40 bis 85 °C)

Neugierig geworden?
Muster sind auf Anfrage verfügbar. Platzieren Sie schon jetzt Ihre Muster Bestellung!

Industrial Memory Solutions

Tel.
+49 6126 590-350
Fax
+49 6126 590-139
ims.sales@glyn.de