Linux kernel powered by Ka-Ro electronics

Linux hat Einzug in nahezu alle Produktsegmente im Elektronikmarkt geschafft. Um unseren Kunden einen optimalen Einstieg in die embedded Linuxwelt zu geben, setzt Ka-Ro auf Mainline-Linux.

Anpassungen werden von unseren eigenen Ingenieuren vorgenommen. Dadurch ist Ka-Ro in der Lage, umfassende Support- und Anpassungsdienstleistungen anzubieten. 

Yocto Project  
 

Das Yocto-Projekt stellt ein Open-Source-Projekt dar, das Templates, Tools und Methoden liefert, um Linux-basierte Systeme für Embedded Produkte zu generieren.

Weitere Informationen zum Yocto-Projekt finden Sie auf der Yocto-Projektseite von
Ka-Ro:

www.karo-electronics.de/yocto-guide

bzw.

www.yoctoproject.org

Windows Embedded Compact powered by
Ka-Ro electronics

Windows Embedded Compact ist ebenfalls für viele TX-Module verfügbar.

Alle Anpassungen wurden vom Ka-Ro Engineering-Team durchgeführt. Dadurch ist Ka-Ro in der Lage, Support- und Anpassungsdienste anzubieten. 

Android

Android gibt es für die TX6-Familie. Individuelle Anpassungen bieten wir über unseren Partner kernel concepts an. Hierzu gehören:

  • Anpassung des Androidsystems an Ihre Hardware und Schnittstellen.
  • Entwicklung eigener Android-Java-APIs (JNI) und Anbindung systemnaher Dienste und Anwendungen.
  • Kundenspezifische Applikationsentwicklung
  • Zuschnitt des Systems auf die Kundenapplikation („Customizing“): Entfernen nicht benötigter Anwendungen, Kiosk-Modus, automatischer Applikationsstart, etc.

Bootloader - Universal Boot Loader

Ka-Ro TX-Module werden immer mit vorinstallierter U-Boot ausgeliefert.

U-Boot unterstützt mehrere Low-Level-Debugging-Optionen und Dateidownload über Ethernet oder serielles X / Y / Z-Modem.

Alle Anpassungen wurden vom Ka-Ro Engineering-Team durchgeführt. Dadurch sind wir in der Lage, umfassende Support- und Anpassungsdienste anzubieten. 

Computer on Module

Tel.
+49 6126 590-453
Fax
+49 6126 590-138
com@glyn.de