Neuer Formfaktor:
Xmore® präsentiert CFX:
NAND-Flash mit superschneller PCIexpress Schnittstelle nun auch in einem handlichem Formfaktor verfügbar

08_CFX-CARD

Xmore® hat einen neuen Formfaktor in sein Produktportfolio aufgenommen, der allen Anforderungen an zukünftige NAND-Flash-Speicher erfüllt.

Der Formfaktor CFX verfügt über die PCIexpress Schnittstelle, das PCB und alle weiteren Komponenten sind von einem Gehäuse umgeben. Somit ist die CFX Karte bestens geeignet wenn der Datenträger regelmäßig von Servicetechnikern oder Kunden ausgetauscht werden sollen. Software-Updates im Feld sind somit keine Herausforderungen mehr.

Mit Abmessungen von 29,6 (Breite) x 38,5 (Höhe) x 3,8 (Dicke) mm ist die CFX Karte erheblich kompakter als die beiden Vorgänger Compact Flash Karte (PATA Schnittstelle) und CFAST Karte (SATA Schnittstelle). Beide Vorgänger haben Abmessungen von 42.8 (Breite) x 36.4 (Höhe) x 3.3 (Dicke).

Die zum Einsatz kommende PCIexpress Gen3x2 Schnittstelle erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 1970 MB/s. Im Vergleich hierzu erreicht die SATA Schnittstelle nur Geschwindigkeiten von ca. 500-550 MB/s.

Aktuell sind Kapazitäten von 120 GB bis 480 GB verfügt, in Kürze folgt auch noch 1 TB als Kapazität.

Starten Sie neue Designs schon heute mit der neuesten Technik. Weitere Informationen zu Xmore® CFX Karten erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Industrial Memory Solutions

Tel.
+49 6126 590-350
Fax
+49 6126 590-139
ims.sales@glyn.de