„ALL-IN-ONE“ auf der Embedded World 2016:
Präzise Hall-Sensoren von MICRONAS

Positionsmessung. Winkelmessung. Multiaxiale Wegmessung. 

MICRONAS bietet ein sehr breites Spektrum an präzisen Hallsensoren an.
Sie erzielen beste Ergebnisse in vielfältigsten Anwendungsbereichen.

Auf der Embedded World 2016 in Halle 1 / Stand 1-306 zeigen wir Ihnen die Highlights in einem „ALL-IN-ONE“ Aufbau:

  • HAL37xy: Multiaxiale lineare Hallsensoren mit höchster Genauigkeit
  • HAR24xy: Redundante lineare Hallsensoren mit geringstem Platten-Abstand
  • HAC8xy: EMV-optimierte lineare Hallsensoren im kleinsten verfügbaren Gehäuse
  • HAL15xy: Erste verfügbare Hall-Switch-Sensoren nach ISO 26262 (ASIL A ready) 

Fragen Sie auf unserem Messestand nach der „MICRONAS Musterbox“.

Technischer Steckbrief HAL37xy:

  • Distanzmessung bis zu 40 mm
  • 360° Winkelencoder (0,9° Auflösung)
  • Analogausgang, PWM oder SENT
  • 33 Stützpunkte zur Linearisierung
  • 8 kV ESD fest
  • SOIC8 oder TO92 Gehäuse

Die HAL37xy Familie ist die zweite Generation der Multiaxiale-HAL Technologie von MICRONAS und bietet hervorragende Temperaturstabilität, hohe Toleranz gegenüber Luftspaltänderungen und Magnetalterung in Kombination mit einer breiten Palette an Diagnosefunktionen und sehr effektiven Schutzschaltungen. Mit diesen Sensoren können sehr einfach Winkelmessungen bis zu 360° sowie alle Arten der Positionserfassung bei reduzierter Magnetgröße oder der verschleißfreie Ersatz herkömmlicher Potenziometer realisiert werden. Durch spezielle Konzeption des Magnetkreises kann mit der HAL37xy-Familie eine Gesamtbewegung von bis zu 40 mm erfasst werden. Die Hall-Sensoren sind im kleinen SMD-Gehäuse SOIC8 oder im TO92UP-Gehäuse untergebracht und sind nach AEC-Q100 qualifiziert.

 

Technischer Steckbrief HAR24xy:

  • Distanzmessung bis zu 20 mm
  • Bis zu +/-90° Winkelmessung
  • Analogausgang, PWM 
  • 16 Stützpunkte zur Linearisierung
  • 8 kV ESD fest
  • AEC-Q 100
  • SOIC8 oder TO92 Gehäuse

Die HAL24xy-Familie integriert zwei vollkommen autarke Automotive-qualifizierte lineare Hall-Sensoren in einem sehr flachen Gehäuse. Dadurch werden in sicherheitskritischen Anwendungen zuverlässige, redundante Messungen mit kleineren Magneten ermöglicht. Die hohe Genauigkeit der Sensoren basiert auf einem hochentwickelten 16-Bit-Signalpfad mit integriertem digitalem Signalprozessor, der am Ausgang ein ratiometrisches, analoges 12-Bit-Signal (HAR 2425) oder ein PWM-Signal mit einer Frequenz bis zu 2 kHz (HAR 2455) liefert. Bei der Funktion zur Linearisierung der Ausgangskennlinie können mit Hilfe von 16 programmierbaren Stützstellen Nichtlinearitäten des Magnetfeldes kompensiert oder der Messbereich bei Wegmessungen vergrößert werden. Die Sensoren beinhalten viele Funktionen zur Fehlererkennung und Diagnostik, wie z.B. eine Drahtbrucherkennung oder eine thermische Überwachung, die den Fall eines Überstroms oder eines Kurzschlusses erkennen kann.


Technischer Steckbrief HAC8xy:

  • Distanzmessung bis zu 15 mm
  • Bis zu +/-45° Winkelmessung
  • Ratiometrischer analoger Ausgang
  • 2 integrierte 100 nF Blockkondensatoren 
  • AEC-Q100
  • TO92UP Gehäuse

Die lineare Sensorfamilie HAC8xy bietet höchste Genauigkeit und Temperaturstabilität auch unter rauen Bedingungen. Aufgrund der zwei integrierten 100 nF Kondensatoren erreicht der Sensor eine ESD-Festigkeit von bis zu 8 kV und erfüllt alle strengen EMV-Anforderungen, wie z.B. die aktuelle Bulk Current Injection (BCI). Der HAC 830 ist bezüglich Störfestigkeits-BCI-Tests bis zu 300 mA gemäß ISO 11452-4 (open loop) und PSA B21-100-C (closed loop) in die Klasse A eingestuft. Das TO92UP-Gehäuse kann direkt auf ein Stanzgitter geschweißt oder gelötet werden. Durch den dadurch möglichen Verzicht auf eine Leiterplatte (PCB) reduzieren sich sowohl die Baugröße des Gesamtsystems als auch die Gesamtkosten. Zusätzlich wird die Zuverlässigkeit des Gesamtsystems wesentlich erhöht.

 

Technischer Steckbrief HAL15xy:

  • ISO 26262 compliant
  • ASIL A ready
  • AEC-Q100
  • ‘Power-On’ Test
  • 500 kHz Messfrequenz
  • 8 kV ESD fest
  • SOT23-3L JEDEC
  • TO236-compliant Gehäuse

Um die erhöhten Anforderungen an die funktionale Sicherheit zu erfüllen, bietet MICRONAS mit der HAL15xy Familie jetzt die erste Generation von „ASIL A ready“-Hall-Effekt-Schaltern am Markt an, die mit einer Single-point-Fehlermetrik dem neuesten ISO 26262 Standard entsprechen. Durch die geringe Stromaufnahme von 1,6 mA in Kombination mit einer minimalen Versorgungsspannung von lediglich 2,7 V ist die HAL15xy-Familie somit hinsichtlich Energieeffizienz unter allen, zurzeit am Markt erhältlichen Hall-Sensoren für Automobilanwendungen führend. Alle Mitglieder der HAL15xy-Familie können mit einer maximalen Versorgungsspannung von 24 V betrieben werden. Darüber hinaus bieten sie einen Überspannungsschutz von bis zu 40 V und widerstehen ESD-Impulsen bis 8 kV.

Sensoren

Tel.
+49 6126 590-388
Fax
+49 6126 590-188
sensors@glyn.de